Ein riesen Spass für Gross und Klein. Jedes Mal!

Murmeli Kuss Spielboden Saas-Fee

Für Unterhaltung sorgen die putzigen Tierchen stets reichlich. Sind sie anfangs etwas zurückhaltend, werden sie mit der Zeit immer zutraulicher. Es gibt ja zu Fressen. Am liebsten mögen sie Mören, spanische Nüssli und Äpfel.

Murmeli im Sack

Im Frühling kriechen die Mumelis recht ausgemagert aus ihren Höhlen. Im Herbst verschwinden sie meist fett gefressen für den Winterschlaf wieder in den Bau. Da diesen und nächsten Sommer (2015 & 2016) die Spielbodenbahn geschlossen bleibt, ist wohl weniger Andrang zum Füttern und sind die munteren Vierbeiner zu etwas Diät gezwungen.

Murmeli beisst Role in die Kamera

So ein Lümmel….. Hinweis: Ton lauter stellen. Dann hörst du die Murmelis beim Fressen und den Kommentar des Kamera Mannes. :-)

Klischee der Murmelis – Ruebli verputzen

I love Murmelis. You, too? Show some love with sharing. Tks.

Anfahrt

Mit dem Zug bis Visp und anschliessend fahren Postautos im Halbstundentakt nach Saas-Fee.

Highlights

  • Die Wanderung zum Spielboden hinauf ist eine Wanderung für alle Sinne. Fantastische Aussichten auf die Mischabelkette und das Saastal, das Rauschen der Bergbäche und ab und zu das Knacken des Gletschers, feine Düfte der vielen farbenfrohen Bergflora….. So abgedroschen es klingt: Die Seele baumeln lassen.
  • Das Füttern der „Marmots“, „Munggis“ oder wie man sie nennen will, ist jedes Mal anders und immer ein Spass für sich. Es sind trotz allem wilde Tiere.
  • Zwischenhalt im Bergrestaurant Gletschergrotte. Sie ist ca. 1 Std. ab Saas-Fee Ende, nicht ab Parkplatz, erreichbar.
    Weitere Infos: Restaurant Gletschergrotte

Murmeli – fast! so zahm wie Haustiere

Eckpunkte

Region: Ferienrepublik Saastal

Startpunkt: Saas-Fee. Der Weg zum Spielboden ist gut ausgeschildert. Dieser biegt hinter dem Hotel Bristol ab.

Hinweise: Sofern die Tiere die Menschen an Füssen, Beinen selbst berühren wollen, ist das io. Aber bitte die Murmelis nicht streicheln. Das Bergrestaurant Spielboden ist aktuell geschlossen. Doch wenn es wieder offen ist, lohnt sich vorgänig ein Blick auf die Getränkekarte. Die Preise sind teils überraschend hoch. So zahlte ich 7.50 CHF für einen Schwarztee.

Dauer: Ca. 2 Std. Im Sommer 2015 und 2016 ist die Spielbodenbahn geschlossen. Wer die Murmelis sehen will, muss hinauf laufen. Dafür ist es etwas ruhiger als die anderen Jahre.

Höhenmeter: ↑ 568 m auf 2448 m.ü.M.

Anforderungen: Grundsätzlich leichte Kondition.

Weitere Infos: Restaurant Spielboden oder Tourist Office Saas-Fee